Previous Image
Next Image

info heading

info content

Eine aussichtsreiche Weiterbildung

Eine aussichtsreiche Weiterbildung

Handwerker/innen in der Denkmalpflege mit eidg. Fachausweis verfügen über die notwendigen Qualifikationen zur Arbeit an historisch wertvollen Bauten. Der nächste Lehrgang beginnt im März 2017.

News

28.11.2016 | Versailler-Parkettboden in neuem Glanz

Der Versailler-Parkettboden im grossen Festsaal des ehemaligen Zisterzienserklosters St. Urban im Kanton Luzern erzählt eine 265-jährige Geschichte. Damit dieser historisch wertvolle Parkettboden auch weiterhin seinen Glanz behält, musste er restauriert werden. Die SchreinerZeitung dokumentierte anhand dieses Beispiels die fachgerechte Restaurierung eines solchen Objekts in einer vierteiligen Serie.

16.11.2016 | «Mit Demut und Respekt für historische Bauten»

Christian Bauer hat sich als Handwerker in der Denkmalpflege FA auf Pflästerungen und Trockenmauerwerke spezialisiert. Im Interview erklärt er, wie die Weiterbildung seinen Umgang mit historischer Bausubstanz verändert hat.

02.11.2016 | Nécessaires ou superflus? Die Leitsätze zur Denkmalpflege in der Schweiz

Am 18. und 19. November kommen die Leitsätze zur Denkmalpflege in der Schweiz aus dem Jahr 2007 wieder ins Gespräch. Im Rahmen einer Tagung soll ein erneuter Dialog um die Leitsätze entstehen. 

31.10.2016 | Zweiter Anlass Forum Handwerk in der Denkmalpflege

Am 29. September 2016 fand in Winterthur unter der Leitung von Zimmermann Florian Schlegel der zweite Anlass des Forums Handwerk in der Denkmalpflege statt. Im Mittelpunkt des Tages stand das frisch restaurierte Perrondach des Bahnhofs Oberwinterthur, welches als Objekt von regionaler Bedeutung unter Denkmalschutz steht.

19.09.2016 | Miss Schweiz engagiert sich für das Schweizerische Kulturerbe

An der Eröffnungskonferenz der Europäischen Tage des Denkmals 2016 in Windisch/AG sprachen Vertreter aus Kultur, Politik und Verwaltung über den Schutz unseres kulturellen Erbes. Neben ihnen machte sich dabei auch Lauriane Sallin, amtierende Miss Schweiz und Archäologiestudentin, für die Erhaltung von historischen Gebäuden und archäologischen Fundstätten stark.